Kühlschrank 230V Heizelement austauschen

mps Sonntag, 2. Juni 2024 von mps

Basteleien am Wohnwagen

Heizelement Dometic Kühlschrank Hobby WLU 540 austauschen

Hier möchte ich Euch beschreiben wie man das 230V Heizelement an einem Dometic Kühlschrank in einem Hobby WLU540 Wohnwagen austauscht.

Als erstes muss das untere Lüftungsgitter ausgebaut werden und dann wie in dem kleinen Video beschrieben vorgegangen werden. Es ist nicht der gleiche Kühlschrank aber ein fast identisches Vorgehen. Weiter unten kann man die Vorgehensweise per Bildern meines Wohnwagens das Vorgehen ebenfalls betrachten. Viel Erfolg bei der Reparatur und natürlich Alles auf eigene Gefahr.

  • Lüftungsgitter ausbauen
  • Schwarzen und weissen Stecker auseinander ziehen
    Dazu die untere Schelle entfernen
  • 12V Heizstab Kabel abschrauben
  • Gasleitung abschrauben
    Fitting komplett entfernen
  • 12V Kabel für Innenbeleuchtung abschrauben
    Kabelfarben merken (Foto machen)
  • Schutzdeckel für Schrauben entfernen
  • Auf beiden Seiten 4 Schrauben rausdrehen
    Mit Magneten die Schrauben rausziehen
  • Holzkanten links und rechts mit Klebeband schützen
    Links und rechts kleine flache Spachtel einschieben
  • Kühlschrank vorsichtig rausziehen
    Mit 2ter Person rausheben und abstellen.
  • Deckel abschrauben und abhebeln
    Schraube sitz in der Frontblende links
  • Die drei Kabel abziehen. Masse abschrauben und abziehen,
  • Graues Kabel nach unten rausziehen
    Dazu die Kabelbinder abschneiden
  • Schutzhülle Deckel entfernen und durch zusammendrücken öffnen
    Nur bis zu den Heizstäben öffnen langt.
  • Den hinteren Heizstab nach oben rausziehen
    Dazu die Dämmwolle etwas auseinander ziehen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Vor dem Einbau des Kühlschrankes die Dichtlippe wieder einkleben falls sich diese gelöst hat. Alle Kabelbinder wieder anbringen und den Kühlschrank wieder einschieben. Vorsicht das sich hinten kein Kabel verklemmt. Nachdem die 220V Funktion getestet wurde auch die Gasleitung wieder anschließen und Dichtigkeitstest durchführen. Wenn alles passt den Kühlschrank wieder verschrauben und die Schutzkappen aufbringen. Diese Reparatur erfolgt auf eigene Gefahr.

Die Dichtlippen wieder ankleben etwa 1/3 vom Kühlschrank Ende.

Gästebuch zu diesem Tipp

Schreiben Sie uns einen Beitrag

Datenschutzerklärung | Impressum | Gästebuch | Kontakt